Jork Navigator

Freilichtmuseum auf der Insel

Adresse

Auf der Insel 2
21682 Stade
Telefon: 04141 7977330
Telefax: 04141 7977399
E-Mail: info@museen-stade.de
Website: www.museen-stade.de

Tipp auf der Karte anzeigen »

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Mai bis September
Di bis So 10–17 Uhr

Weitere Informationen

Die Insel ist eines der ältesten frei zugänglichen Freilichtmuseen Deutschlands. Sie liegt auf einem Teil der Festungsanlage, die entstand, als die Schweden in Stade waren: auf dem so genannten Bleicher-Ravelin. Das in Fußnähe zur Altstadt gelegene idyllische Gelände ist auch heute noch mit dem Burggraben vollständig von Wasser umgeben.

Das Freilichtmuseum "Auf der Insel" liegt auf dem Gelände eines 1692-1694 von der damaligen schwedischen Regierung geschaffenen Festungswerks, des sog. Bleicher-Ravelin. Der „Verein für Geschichte und Altertümer“, heute Stader Geschichts- und Heimatverein, pachtete das Gelände am 1. April 1910 von der Stadt, die es von der preußischen Militärverwaltung erwarb. Es begann die Errichtung eines Freilichtmuseums.
Als erstes kaufte der Verein 1910 ein Geestbauernhaus von 1841 aus Varel bei Scheessel, das 1912 als Gastwirtschaft aufgebaut und nach einem Brand im Mai 1913 wiedererrichtet wurde. Ebenfalls 1913 erwarb der Verein ein Altländer Haus aus Huttfleth von 1733, welches 1914 mit der gesamten Inneneinrichtung auf die Insel verbracht und eingeweiht wurde.
Im Laufe der Jahrzehnte kamen eine Bockwindmühle und ein Göpelwerk aus dem 17. Jahrhundert dazu. Zusammen mit diesen Bauwerken bilden eine Altländer Prunkpforte von 1791, ein Steinbackofen, ein Wagenschauer und diverse bäuerliche Geräte das Museumsensemble.
Das „Inselhaus“ fiel allerdings Ende 1992 einem erneuten Großbrand zum Opfer. An seiner Stelle wurde 1993/94 ein Geestbauernhaus von 1641 aus Himmelpforten nachgebaut, das ebenfalls als Restaurant genutzt wird.

Für die Besucher ist das Altländer Haus mit seinem ursprünglichen Inventar aus zwei Jahrhunderten immer wieder sehenswert.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »